Ohne Gas im Selbstausbau Wohnmobil kochen.

Ohne Gas im Selbstausbau Wohnmobil kochen.

Max Aufbau, Küche 2 Comments

Auch du kannst ohne Gas im Wohnmobil kochen. Wir haben jetzt seit 1 Jahr einen Spirituskocher den Dometic ORIGO 3000 und sind sehr zufrieden damit. Der Spirituskocher hat eine vergleichbare Wärmeleistung wie die meisten Gaskocher. Wir bereiten darauf jeden morgen unser Frühstück mit 2 Flammen und das geht fix. Du solltest aber darauf achten das 100% Spiritus verwendet wird und nicht das aus dem Supermarkt mit meist 96% Alkohol. Der 96% iger Spiritus riecht etwas bei der Verbrennung der 100% ige nicht. Das einzige was beim Spirituskocher vielleicht etwas negativ ist ist das die Flamme etwas Wind empfindlich ist .

 

Dometic ORIGO 3000 – 2-flammiger Spirituskocher als freistehendes Modell

Ohne Gas im Selbstausbau Wohnmobil kochen.

Genau dieses Modell haben wir auch nun schon seit 1Jahr im Einsatz. Wir haben den ORIGO 3000 einfach auf der Küchenplatte fest verschraubt, dadurch muss der Spirituskocher nicht immer wieder verstaut werden. Durch den ORIGO 3000 Spirituskocher konnten wir unseren ganzen Wohnmobil Selbstausbau Gas Frei gestalten. Auch die TÜV Wohnmobil Abnahme war kein Problem.

 

 

 

 

Positiv

  • 2-flammiger Spirituskocher als freistehendes Modell
  • Brenndauer ca. 4,5 Stunden
  • Leistung Brenner 2000 Watt je Brenner
  • Tankinhalt 1,2 Liter je Tank
  • Hohe Kochleistung auf allen Brennern

 

Negativ

  • Etwas Wind anfällig

 

Hier kannst du unseren Spirituskocher nach 1 Jahr Betrieb anschauen.

Ohne Gas im Selbstausbau Wohnmobil kochen. Ohne Gas im Selbstausbau Wohnmobil kochen.

Ohne Gas im Selbstausbau Wohnmobil kochen.Wenn du nicht soviel Platz für den Kocher hast kannst du auch einfach den Spirituskocher 1flam. Origo 1500 nehmen. Ist dann nur halb so groß aber auch nur ein flammig.

Am lieOhne Gas im Selbstausbau Wohnmobil kochen.bsten hätten wir den Dometic ORIGO A200 2-Flammiger Spiritus-Einbaukocher genommen. Man kann ihn dann in die Küchenarbeitsplatte fest einbauen und steht nicht oben drauf wie der Origo 3000. Was doch etwas unschön aussieht.

Es gibt auch noch Dieselkocher mit Ceranfeld und allem drum und dran, kann aber nichts darüber sagen wie zuverlässig oder gut die sind.

 

Hast du auch irgendeine Alternative zum Gaskocher in deinem Wohnmobil in Betrieb? Dann schreibe mir doch in den Kommentaren darüber.

Comments 2

  1. Hallo Max, das ohne gas finde ich gut.
    Eine frage werden die töpfe am Boden nicht schwarz?? das wäre mir wichtig zu wissen.

    Danke für eine Ehrliche Info

    ach so hab einen sprinter im Selbstausbau ohne gas wäre schon schön. Danke
    mfg

    1. Post
      Author

      Hallo Dietrich,

      ja die Töpfe werden mit der Zeit schwarz.

      Sonnige Grüße

      Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.