Mit dem Wohnmobil zur Insel Usedom der Sonne entgegen

Mit dem Wohnmobil zur Insel Usedom der Sonne entgegen

Max Deutschland 4 Comments

Wir hatten gelesen, dass die Insel Usedom nach Messungen des Deutschen Wetterdienstes mit durchschnittlich rund 2 000 Sonnenstunden im Jahr zugleich eine der sonnigsten Urlaubsregionen Deutschlands ist und auch noch 40 km traumhafte Strände haben soll. Also los Diesel in den Tank und Motor starten. Auch Du kannst so einfach los. Wenn nicht, kannst Du Dein Wohnmobil vermieten, dann steht es nicht nur rum, sondern bringt auch noch Geld.

 

Stellplatz Ratzeburger See in Buchholz

Wir sind nur 150km weit gefahren da wurde es dunkel und wir haben nach einem Zwischenstopp gesucht. Mal schauen Melle war in der Nähe also hin da, leider schon alles belegt. Wir dann weiter zum Ratzeburger See im Ort Buchholz gab es immer einen schönen Übernachtungsplatz für 1-3 Tage. Auf der Fahrt dort hin dann Mist, Baustelle UMLEITUNG Umweg von 20km fahren, ach egal hin da, kein Bock mehr was anderes zu suchen. Am späten Abend sind wir dann angekommen.

Mit dem Wohnmobil zur Insel Usedom der Sonne entgegen

 

Mit dem Wohnmobil zur Insel Usedom der Sonne entgegen

Photo by froutes

Wir haben dann mal gleich die Wassertemperatur vom Ratzeburger See getestet, mh liegt wohl im annehmbaren Bereich. Also gleich mal schnell rein ins Nass. Am nächsten Morgen sind wir dann so gegen Mittag weiter, der Insel Usedom entgegen.

 

Sonneninsel Usedom

Auf der Fahrt zur Sonneninsel über die A20 haben wir nach 2 Stunden erst einmal eine Kaffeepause eingelegt. Susa schlief schon wieder auf dem Beifahrersitz ein und Leon unser RR mußte sich auch mal die Beine vertreten. Bei strahlendem Sonnenschein wurde Kaffee und Kuchen zur Stärkung genossen. In Wolgast haben wir dann noch einmal kurz gehalten unsere Vorräte auffüllen.

Am frühen Abend haben wir dann die Brücke zur Insel Usedom überquert.

 

Mit dem Wohnmobil zur Insel Usedom der Sonne entgegen

Wir haben jetzt noch 15km bis zu unserem Ziel Karlshagen bei Peenemünde. Die Landstraßen sind hier manch mal echt schmal mit überhängenden Bäumen. Wir haben aber alle Engstellen gemeistert, wenn es auch nicht immer so aussah war wohl immer genug Platz zwischen Baum und LKW „schmunzel“. Das letzte Stück nun auch geschafft, endlich angekommen nach insgesamt 4h Fahrt.

 

Unser Stellplatz Karlshagen bei Peenemünde

Es ist ein großer Parkplatz mit Wegelagererautomaten so das 24h 5EUR kosten. Es sind schon einige Wohnmobile und WOWA vor Ort.

Mit dem Wohnmobil zur Insel Usedom der Sonne entgegen

 

Nachdem wir uns kurz eingerichtet haben, sind wir schnell zum Strand. Was soll ich sagen geil, so stelle ich mir Sonne Strand und Meer vor, dazu noch wenige Menschen.

Mit dem Wohnmobil zur Insel Usedom der Sonne entgegen

Man kann am Strand, im seichtem Wasser oder auf freiliegenden Sandbänken bis zum Horizont schlendern. Der Strand war immer nur sehr gering besucht, jeder hatte genug Platz bis zum nächsten Nachbarn. In den Tagen als wir dort waren hatten wir bis zu 30 C°, einfach nur toll. Wie üblich im Osten Deutschlands, es interessiert Niemanden ob mit Plünnen oder ohne :-). Freiheit pur, was so in Deutschland möglich ist.

Hast du noch einen Tipp für mich, wo ich in D solche Strände noch finden kann? Dann schreibe mir doch.

Comments 4

  1. Also ich weiß ja nicht, ob es nur mir so geht.

    Aber wenn ich die Brücke überquere und nach Usedom fahre, geht bei mir der Stresslevel immer sofort auf 0. An was genau das liegt, kann ich nicht sagen. Aber es ist einfach so!

  2. Wow, das sieht ja wirklich klasse aus dort. Usedom hatten wir bisher noch gar nicht auf dem Schirm, bisher drei Mal Rügen. Das werden wir nun wohl ändern müssen. Könnte sogar noch für diesen Herbst interessant sein, da suchen wir nämlich noch. Danke für den Tipp. :-)

  3. Liest sich toll.

    Leider finde ich den Platz bei „ProMobil“ nicht….

    Hast du vielleicht noch einen Anhaltspunkt, wo du da gestanden hast?

    Lieben DANK !
    Und weiterhin VIEL SPASS beim Genießen.

    1. Post
      Author

      Hallo Bagu Bi,

      Usedom Karlshagen Ostseestrasse 54°07’37.0″N 13°49’43.9″E

      Sonnige Grüße

      Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.