Amiens, die Stadt von Jules Verne

Susanne Frankreich, Trips 1 Comment

Amiens ist eine der ältesten Städte Frankreichs.Am Parc de Samara sind sehr eindrucksvoll die Befestigungen aus der römischen Zeit erhalten geblieben. Das Schönste an dieser Stadt ist ohne Zweifel die Kathedrale.Sie gehört zu den schönsten Zeugnissen der reichen Vergangenheit, dieser Stadt.

Notre Dame d´ Amiens

Amiens, die Stadt von Jules Verne

Foto von barnyzAmiens, die Stadt von Jules Verne

Diese Kathedrale Notre Dame d´Amiens wurde zwischen 1220 und 1288 erbaut und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.Sie ist ein gotisches Bauwerk und gleichzeitig eine der Schönsten Kirchen Frankreichs. Die Kirche ist zauberhaft und mit unglaublichem Reichtum ausgestattet. Das darf nicht verpassen wenn man in Amiens ist.

Es erwarten uns aber auch noch Museen. Eines hat Napoleon der III erbaut. Amiens ist eine überaus kulturelle Französische Stadt mit vielen enorm beeindruckenden Sehenswürdigkeiten.

Amiens, die Stadt von Jules Verne

Foto von megatatanAmiens, die Stadt von Jules Verne

Die Stadt selber ist groß und die Franzosen nett. Ein Plätzchen zum Ausruhen gibt es immer in einem Cafe oder in einer kleiner Bar. Es gibt viel zu schauen und unser Wohnmobil parkt nicht weit weg.

Der Wohnmobil-Stellplatz

Der Parc des Sygnes, ein Campingplatz für Wohnmobile und Wohnwagen. 145 Stellplätze sind dort insgesamt vorhanden und ein kleiner Fluss La Somme, schlängelt sich ca. 300 m weiter entfernt durch die Natur. WLAN und alles was das Camper Herz begehrt können wir hier finden. Beheizbare Duschen, Wickeltisch für Babys und Haustiere sind auch erlaubt.

Kosten bei 12 Euro die Nacht.

Fazit

Amiens ist eine Stadt nach Jules Verne. Romantisch, geheimnisvoll und faszinierend zu gleich. Die Bauten sind zauberhaft und monumental! Wenn man eine Wohnmobil Tour durch Frankreich macht, sollte man hier in Amiens auf jeden Fall einen längeren Stopp einlegen.

Comments 1

  1. Ein sehr schöne Stadt.Ich möchte nach Amiens im nächstes Jahr reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.