Wohnmobil für Überwinterungstour nach Portugal vorbereiten

Wohnmobil für Überwinterungstour nach Portugal vorbereiten

Susanne Persönliches, Reparaturen Leave a Comment

Bevor wir auf die Tour zum Überwintern in Portugal starten können, muss die neue TÜV Plakette sitzen und ich muss noch einige technische Sachen überprüfen. Es muss noch abgeschmiert, geölt, Öle gewechselt, Reifen kontrolliert und so weiter gemacht werden.

Zuerst einmal zum TÜV. Es klappte gut und wir bekamen nach langer Warterei unser Jahresplakette.

Da guckst Du :

Wohnmobil für Überwinterungstour nach Portugal vorbereiten

Das war geschafft aber ich wollte zur Sicherheit noch die beiden vorderen Bremsbeläge auswechseln. Es sah so aus als wäre es nötig und sicherer. Also ran an den Speck, Reifen ab, alte Beläge raus und neue einsetzen. Das ist nur nicht ganz so einfach wie aussieht ohne das passende Werkzeug. Da alle Radmuttern mit 600Nm angezogen sind und Korrosion Ihr übriges tut sind die Muttern fast nicht von Hand zu lösen. Ich habe mir dann kurzerhand einen Torque Multiplier (5000Nm) besorgt. Damit bekomme ich nun spielend die Radmuttern ab.

 

Wohnmobil für Überwinterungstour nach Portugal vorbereiten

Es dauerte an die 2 Stunden aber die Arbeit ging mir gut von der Hand. Es macht Spaß das Wohnmobil technisch auf einen besseren Stand zu bringen wenn man eine große Tour vor sich hat. Alles muss kontrolliert werden damit es keine böse Überraschungen gibt!

Zur Sicherheit habe ich mir noch einen neuen Simmerring für die Hinterachse hingelegt, man weiß ja nie warum der verschlissen war. Hier nach zu lesen.

Wohnmobil für Überwinterungstour nach Portugal vorbereiten

Geschafft und fertig.

Die Staufächer sind auch ein kleines Problem. Ich möchte so viel Werkzeug wie möglich, den Moppel, Ersatzteile, Schläuche usw. einpacken. Die Liste ist lang und ich habe nicht so viel Platz wie ich gerne hätte. Also fange ich an, alles aus zu packen um dann das Dringende vor den Wichtigen wieder ein zu packen. Viel Schlepperei aber es muss sein!

Wohnmobil für Überwinterungstour nach Portugal vorbereiten

Auch unter dem Wohnmobil finde ich immer neue Aufgaben. Ich kontrolliere die hinteren Bremsen noch einmal, schmiere mit der Fettpresse alles noch einmal nach und schaue ob alle Schläuche sitzen. Einmal unter dem ganzen Wohnmobil durch und drum herum.

Die Luft in den Reifen muss kontrolliert werden. Hinten und vorne auf 7 bar. Was mir aber noch fehlt an Boardwerkzeug wäre ein 12Volt Kompressor

Wohnmobil für Überwinterungstour nach Portugal vorbereiten

Die Zeit läuft und es ist noch viel zu tun bis zu unserer Abfahrt nach Portugal. Die Sicherheit ist mir wichtig in diesem Wohnmobil, da wir schließlich auch darin leben.

Update: Wir haben am 24.12.2016 die 3000km nach Sagres / Portugal geschafft ohne Komplikationen am Fahrzeug Wohnmobil für Überwinterungstour nach Portugal vorbereiten

Ach, und noch was:

Gefallen dir meine Beiträge? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Ich freue mich über Feedback von dir gleich hier unten auf der Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.